Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Morbi eu nulla vehicula, sagittis tortor id, fermentum nunc. Donec gravida mi a condimentum rutrum. Praesent aliquet pellentesque nisi.

Tinto Pesquera Crianza 2017

Ein Rotwein als Voraussetzung, um die DO Ribera del Duero zu verstehen. Der Charakter von Familia Fernández Rivera zeigt sich in diesem offenen Wein mit Aromen von guten Früchten, sanftem Holz und eleganten Tanninen.

KELLEREI: Tinto Pesquera
MARKE: Tinto Pesquera Crianza
ALKOHOLGEHALT: 14% vol.
SORTE: 100% Tempranillo
VERPROBUNG
AUGE: Rein und brillant. Kirschfarbe mit violettem Schleier.
NASE: Anklänge an dunkle Früchte, Maulbeeren und Pflaumen. Mit würzigen Noten und aromatischen Anklängen von Vanille und Süßholz, die für Komplexität sorgen, mit Nuancen, die sich mit der Zeit entwickeln werden.
ZUNGE: Kräftig, mit ausgewogenen Tanninen zeichnen einen seidigen, reinen Wein mit frischen sortentypischen Noten aus, die nach den ersten Sekunden im Mund unter der Zunge zurückkehren. Anklänge an die rauchigen Noten des einwandfreien Holzfasses. Am Gaumen sehr angenehm mit fruchtigem Nachhall, vorwiegend von Maulbeeren und Süßholz, die zum würzigen Abgang überleiten.
SERVIERTEMPERATUR: Zwischen 12 und 14 °C.
GENUSS: Jetzt ist der optimale Zeitpunkt für den Genuss. Kann Depot enthalten, weil der Wein natürlich hergestellt wird. Das Depot beeinträchtigt keinesfalls die Qualität des Weins. Daher sollte der Wein 30 Minuten vor dem Servieren dekantiert werden.
PASST ZU: Ideal als Begleiter zu allen Fleischgerichten vom Grill oder Milchlammbraten, Schmorgerichten, Ragouts und reifem Käse.
LAGE UND HERSTELLUNG
BESCHREIBUNG: In der Gemeinde Pesquera de Duero in südlicher Lage auf über 800 Metern Höhe.
FLÄCHE: Insgesamt 200 Hektar.
ALTER: Media de 25 años
BODEN: Lockerer Lehm-Sandboden.
Klima: Das Jahr 2016 war wärmer als normal. Die ersten Fröste kamen erst im November und Dezember und waren dann recht hart, bei einem Winter mit wärmeren Temperaturen. Das Frühjahr begann mit frischeren Temperaturen als üblich. Der Austriebzyklus entwickelte sich jedoch normal. Ab Juni war die mittlere Temperatur hoch und erreichte im August normale Werte. Wie bei anderen Ernten fand die Weinlese im September statt.
LESE: Die Lese war gesund und von außergewöhnlicher Qualität.
REIFUNG: Ausbau über 18 Monate in Fässern aus amerikanischer Eiche, anschließend 6 Monate Abrunden in der Flasche.